Veranstaltungen in unserer Buchhandlung

In einer Buchhandlung soll etwas los sein! Deswegen sind wir immer für Veranstaltungsideen zu haben. Lassen Sie sich verlocken. Und damit das noch einfacher wird, laden wir Sie ein, sich in die Abo-Liste für unseren kostenlosen, monatlichen Newsletter einzutragen. | Und lesen Sie vorher ruhig noch unseren zuletzt verschickten Newsletter. Viel Spaß dabei!

Unsere aktuellen Veranstaltungen |

Margit Heumann NOV 14. //

Margit Heumann liest aus Zwei Mütter sind eine zuviel

19.30 - 21.30 Uhr
Eintritt frei
Dabei kennt sie noch nicht einmal die ganze Wahrheit …
Wie eine Bombe schlägt Post aus Mitrovica in eine (fast) normale Familie ein, die das Baby einer jugoslawischen Gastarbeiterin adoptiert hat. Hier führt die inzwischen 16-jährige Danica ihr Leben zwischen Eltern, Bruder und Islandpferden, die in ihrem Alltag eine wichtige Rolle spielen. Das Kuvert enthält Geburtstagsbriefe der leiblichen Mutter an ihr Kind, die ihre kurze gemeinsame Geschichte erzählen. Sie stürzen besonders Adoptivmutter und -tochter in ein Gefühlschaos. Juna quält sich mit Ängsten, wenn sie nicht gerade in Erinnerungen schwelgt. Danica ist hin und her gerissen zwischen den beiden Müttern. Ihr Gedankenkarussell im Kopf können weder ihre Freundin noch die geliebten Islandpferde stoppen. // Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.
Ewald Arenz NOV 15. //

Ewald Arenz signiert Alte Sorten und andere seiner Bücher

19.30 - 20.30 Uhr
Eintritt frei [ Online kostenlos reservieren ]
So greif' ich kühn zum Tintenfaß …
Ewald Arenz ist weithin bekannt für seine stilsicheren, unterhaltsamen und sogar tiefgründigen Romane, die er nun schon seit vielen Jahren mit großer Regelmäßkeit seine stetig wachsende Fangemeinde versorgt. Sein letzter Erfolgsroman — Alte Sorten — stand sogar auf der Shortlist für das Lieblingsbuch der Unabhängigen. Nutzen Sie die Gelegenheit, mit ihm ein wenig aus dem Nähkästchen zu plaudern und sichern Sie sich Ihre individuelle Signatur in Ihrem Lieblingsbuch.
Jens Rohrer NOV 21. //

Jens Rohrer liest Albert Hammonds Otter & Stories

19.30 - 20.30 Uhr
Eintritt frei [ Online kostenlos reservieren ]
Das Buch sollte auf keiner Toilette fehlen. | Moses Wolff
Jens Rohrer präsentiert vergnügliche Tiergedichte über faule Klippschliefer, blöde Biber, Hollywood-Orcas und viele andere possierliche Gesellen, oder in den Worten Isabella Kreims: Tiergedichte in bester Nonsens-Tradition … Sie tun und sind, was sie tun und sind - um des Reimes und des Wortspiels willen: die Profi-Lachse oder der Klippschliefer, die tierischen Bewohner der Meere und Weltgebirge wie der ›Berggorilla als Auftragskiller‹. Das führt zu herrlich absurden, makabren, frivolen und vor allem lustigen Konstellationen und wirft auch mal einen satirischen Blick auf die Umweltveränderungen aus der Perspektive von Albert Hammonds Otter.
Endlich glücklich lieben NOV 22. //

Endlich glücklich lieben | Ein Vortrag von Volker Rupp

Ab 19.30 Uhr
Eintritt 7,— EUR [ Ticket online buchen ]
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Du hast Sehnsucht nach einer erfüllten, dauerhaften Partnerschaft, vielleicht auch nach einer eigenen glücklichen Familie? Du möchtest lernen, Liebe zu leben und zwar nicht nur zu einem anderen Menschen, sondern erst mal zu Dir selbst? Volker Rupp spricht über die psychologischen Grundlagen der Liebe(sfähigkeit) und zeigt ganz praktische Wege, Partnerschaft zu leben und dauerhaft zu erhalten. Obendrein wirst Du auf diesem Weg noch einen extrem spannenden und interessanten Menschen finden — Dich selbst! // Sein Buch Endlich glücklich lieben gibt es für die ganz Neugierigen natürlich schon vor der Veranstaltung in unserem Onlineshop.
Eiszapfen und eigene Märchen NOV 28. //

Harald Weiss liest Eiszapfen & eigene Märchen

19.30 — 21.30 Uhr
Eintritt frei
Was für eine Hatz betreibt der Mann mit dem Rollator?
Die Eröffnung des Christkindlesmarktes in Nürnberg prägt am Abend viele Menschen. Für die beiden Kommissare Kartl und Neuner beginnt mit dem Prolog des Christkindes eine ganz besondere Woche. Die Woche ihres persönlichen Grauens. | Freuen Sie sich mit uns auf einen grauseligen Abend!
Perspektiven. Das multiple Narrativ NOV 29. //

Perspektiven. Das multiple Narrativ | Lesung mit Bettina von Minnigerode

Ab 19.30 Uhr
Eintritt 6,— EUR [ Ticket online buchen ]
Entdeckt, fühlt, wagt Gedankenspiele!
Bettina von Minnigerode und Karsten Paul Sturm korrespondieren über Begegnungen und Sprache. Sie sinnieren über die sprachlichen Mittel des Verstehens zwischen Menschen. Dabei loten ihre Figuren die Grenzen der Verständigung aus, bemühen sich um eine Nähe, die doch stets brüchig scheint. Perspektiven bringt die Harmonien und Dissonanzen menschlicher Verständigung auf kunstvolle Weise zum Klingen. Und so erweist sich “das multiple Narrativ” als sprachliches und intellektuelles Lesevergnügen der besonderen Art. // Ihr Buch Perspektiven. Das multiple Narrativ gibt es für die ganz Neugierigen natürlich schon vor der Veranstaltung in unserem Onlineshop.
Kneipen-Katze 2 DEZ 02. //

Anette Röckl erlebt Neue Abenteuer mit der KNEIPEN-KATZE

19.30 - 21.30 Uhr
Eintritt frei [ Online kostenlos reservieren ]
Bei der Steuererklärung versagen beide.
Anette Röckl & ihre KNEIPEN-KATZE sind ja ein bewährtes Team, wenn es um die ganz gewöhnlichen Fährnisse des alltäglichen Lebens geht. Pointiert und mit scharfem Blick für die Irrsinnigkeiten des Alltags widmet sich die Autorin auf ein Neues den Absurditäten des echten Lebens. Ja, und nun, genau rechtzeitig zu Weihnachten präsentiert die Autorin der beliebten Zeitungskolumne Hallo Nürnberg den lang ersehnten zweiten Band ihrer Abenteuer mit der Kneipen-Katze. Wir freuen uns auf einen launigen Abend mit Anette Röckl, der Kneipen-Katze und Ihnen! // Die Autorin signiert ihre Bücher nach der Lesung. // Getränke und Knabberzeug stehen bereit.
Die persönliche Leichtigkeit DEZ 06. //

Die persönliche Leichtigkeit des Seins | Ein Abend mit Matthias Hero

Ab 19.30 Uhr
Eintritt 6,— EUR [ Ticket online buchen ]
Es ist gut, das wieder einmal vor Augen geführt zu bekommen.
Wir alle tragen die Grundvoraussetzungen für ein unbeschwertes und glückliches Leben bereits in uns. Es geht lediglich darum, eben jene wieder zu entstauben. Mit diesem Buch möchte ich möglichst viele Menschen mit auf eine Reise zu sich selbst nehmen. Seien Sie mutig, vertrauen Sie auf Ihre Fähigkeiten und machen Sie die ersten Schritte in Ihre persönliche Leichtigkeit des Seins. // Sein Buch Die persönliche Leichtigkeit des Seins können die ganz Neugierigen selbstverständlich schon vor der Veranstaltung in unserem Onlineshop bestellen.
Wenn der Schnee treibt DEZ 12. //

Wenn der Schnee treibt Irmi Kistenfeger-Haupt liest winterliche Texte

19.30 — 21.30 Uhr
Eintritt frei
Wenn es nicht vor wintert, so nachwintert es gern.
Passend zur Jahreszeit stellt die Autorin eine Auswahl ihrer winterliche Texte vor. Irmi Kistenfeger-Haupt lebt in Nürnberg und ist ist Mitglied im Vorstand des AutorenVerband Franken. 2006 veröffentlichte sie den Erzählband Hinter der Zeit, 2o08 Unterm Schnee – Geschichte einer Kindheit, im September 2010 TagNächte und Der Mann an der Seine, Roman, erschienen 2014. Sie schreibt Prosatexte und Lyrik für Anthologien.
Das BLATTWERKDEZ 16. //

Das BLATTWERK Michael Lösel präsentiert die neue Nummer

18.00 — 21.00 Uhr
Eintritt frei [ Online kostenlos reservieren ]
Das 2. BLATTWERK des traditionsreichen Pegnesischen
Blumenordens
ist da!
Angekündigt. Wort gehalten! Auch dieses Jahr versammelt der Pegnesische Blumenorden die Texte aus dem Wettbewerb um den GOLDENEN BLUMENTOPF in seinem Magazin BLATTWERK. Das wird mit einer Lesung aller sechs angetretenen Autor*innen — Valeria Fischer, Axel Görlach, Peter Zemla, Kevin Höhn, Horst Jahns und Anna Oldenburg — sowie Speis', Trank und Musik gefeiert. // Spenden sind erwünscht.

Anmeldung zum Newsletter — damit Sie keine Veranstaltung mehr verpassen

Yvonne Richter NOV 09. //

Castella und die verlorenen Kinder — Lesung mit Cellobegleitung

15.00 — 16.00 Uhr Uhr
Eintritt: 5,00 EUR / 3,00 EUR [ Tickets online buchen ]
Haarsträubende Abenteuer, treue Gefährten und ein glücklicher Ausgang
Castella - so ein Mädchen möchte jeder gern zur Freundin haben. Sie hat Grips, Herz und Humor und weiß genau, was sie will. Wenn da nicht ihre Eltern wären… Notgedrungen flieht sie von Burg Kaltenfels ins Ungewisse, findet fantastische Abenteuer, treue Gefährten und zu guter Letzt ein neues Zuhause. Ein Füllhorn an spannenden Geschichten und liebenswerten Figuren, die gemeinsam stark sind. Ein Lesevergnügen mit unvergesslichen Bilder- und Wörterwelten. Yvonne Richter präsentiert die Geschichte ihrer sympathischen Heldin in einer kurzweiligen Lesung, die sie mit dem Cello musikalisch begleitet. // #wub //
Akademie Faber-Castell NOV 07. //

Die Akademie Faber-Castell gibt sich die Ehre …

Ab 19.30 Uhr
Eintritt frei [ Online kostenlos reservieren ]
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Für die Woche unabhängiger Buchhandlungen haben wir uns eine ganz besondere Veranstaltung geangelt: Die Akademie Faber-Castell beehrt uns mit ihrer Abschlußfeier der Studiengruppe Literarisches Schreiben. Erfreuen auch Sie sich an einer klasse Band (Organic Vibes), prima Snacks (italienisch) und einer tollen Lesung (aus dem Studienabschlußbuch). // Der Eintritt ist frei. // #wub //
Steffi Zachmeier NOV 06. //

Aff a Bier — Steffi Zachmeier liest eigene Texte

Ab 19.30 Uhr
Eintritt: 8,00 EUR
… noja, aweng verknietscht isser fei scho.
In Franken ist ganz schön was los: Hier begegnen uns schon mal Ufos im Straßenverkehr, eine Dänsing Kwien springt munter herum und der Gitti ihr großer Zäiha spielt eine gewichtige Rolle. Steffi Zachmeier, die eher als Musikantin und Tanzleiterin bekannt ist, liest in der Reihe AUTORINNEN und AUTOREN aus Franken aus eigenen Texten – zumeist in Mundart. Die Zwischenmusiken mit fränkischen Melodien besorgt sie selbst am Akkordeon. Und wir halten natürlich sehr gutes fränkisches Bier, Knabberzeug und andere Getränke bereit.
Nürnberger Lesefest OKT 26. //

Nürnberger Lesefest

11.00 - 22.00 Uhr
Eintritt frei
Sigena Treff St. Johannis | Johannisstraße 165
Zehn Autorinnen und Autoren sind beim Lesefest Ende Oktober im Sigena-Treff in Johannis zu erleben, darunter Helmut Herrmann selbst sowie unter anderem Mundart-Dichter Norbert Autenrieth und Krimi-Autorin Monika Martin. Sage und schreibe elf Stunden lang geht das Programm, das neben den Lesungen auch Kurz-Interviews sowie Musik von Sara Täumer umfasst. Mit dem Festival in der Johannisstraße 165 leisten die Wortkünstler Mittelfranken einen Beitrag zu zeigen, wie vielfältig die Literatur in der Region ist. // Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.
Des aa nu OKT 24. //

Jürgen Leuchauer liest aus Allmächd, des aa nu!

19.30 - 21.30 Uhr
Eintritt frei
Von Grischberla bis Woschd …
Der leidenschaftliche Beobachter der Mundartszene in und um Nürnberg verquickt in Allmächd, des aa nu! seine Beobachtungen, Sprachspielereien und Geschichten zu einem vergnüglich-lesbaren Ganzen. Allmächd, des aa nu! beinhaltet die Auseinandersetzung mit der fränkischen Grammatik (fränkischer Genitiv 'dem seins'), fränkischen Kinderreimen, Gedichten, Bauernregeln und anderem 'Zeich und Woar' rund um den fränkischen Dialekt. // Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.
Info
Mo - Fr: 10.00 - 19.00 Uhr
Sam: 10.00 - 16.00 Uhr

Jakobstraße 40 | 90402 Nürnberg
0911 / 810 285 30 Anrufen
buecher@rauchsche.de

Newsletter abonnieren
Bewerten Sie uns auf Google

Unsere Veranstaltungen
www.rauchsche.de

Wir auf facebook
Wir auf Instagram
Wir auf YouTube

Datenschutzerklärung